• SCHMELZPUNKT >1000°C
    Brandschutz schafft Sicherheit

Über 1000 °C machen den Unterschied

Bei einem Gebäudebrand sind zwei Faktoren entscheidend: die Brennbarkeit der Baumaterialien und ihr Schmelzpunkt. Ein Bauteil, das einem Brand standhält und lange nicht schmilzt, kann die Brandausbreitung verhindern und Leben retten. Weil bei einem Hausbrand schnell Temperaturen von gegen 1000 °C erreicht werden, tragen Bauteile mit einem Schmelzpunkt von über 1000 °C massgeblich zur Sicherheit von Bewohnern und Nutzern bei.

«Dämmmaterialien mit einem Schmelzpunkt von mehr als 1000 Grad spielen beim Brandschutz im Holzbau eine entscheidende Rolle.»

Ivan Brühwiler, Holzbauingenieur BSc FH/STV, Dipl. Brandschutzexperte VKF, Geschäftsleitung Josef Kolb AG Ingenieure & Planer Holzbau Brandschutz, Romanshorn

Swiss made

Für die Herstellung der Flumroc-Steinwolle wird vorwiegend Gestein aus dem benachbarten Kanton Graubünden verwendet. Über 230 Mitarbeitende stellen die Produktion und Auslieferung von hochwertigen Dämmprodukten für Wärmedämmung, Schallschutz und vorbeugenden Brandschutz sicher.